, Haefeli Marc-André

Gold für Balsthal-Klus 1 am Kant. GM-Final in Trimbach!

Souveräner Sieg der 1. Gruppe - 2. Gruppe wird durch Waffendefekt ausgebremst.

Unsere zwei Gruppen konnten am vergangenen Sonntag am Kant. GM-Final in Trimbach fast in Originalbesetzung wie in den Heimrunden antreten. Einzig Enrico Friedemann war an den Shooting Masters beschäftigt. Er wurde durch Janine Frei würdig vertreten. Durch die Aufteilung der Kniend-Cracks waren beide Gruppen etwa gleich stark einzustufen. Dies wurde in den beiden Qualifikationsrunden bestätigt. Balsthal-Klus 2 führte mit 3,2 P. Vorsprung auf Balsthal-Klus 1 und 39 Punkten auf Subingen-Deitingen. Demensprechend waren beide Gruppen Favorit auf Gold und Silber, was auch das erklärte Ziel war.

Im Final setzten sich beide Gruppen schnell von der Konkurrenz ab. Nach der ersten 5er-Serie betrug der Vorsprung unserer Gruppen bereits 9,9 P. resp. 5,7 P. auf die ersten Verfolger, nach der zweiten Serie sogar 20,5 P. für die 1. Gruppe. Auf der Resultatwand war Balsthal-Klus 2 auf Rang 2 aufgelistet mit "nur" noch 2,4 P. Vorsprung auf Biezwil, jedoch mit einem geschossenen Schuss weniger... Was war passiert? Ein Waffendefekt (Abzug) bei Chiara Leone warf unsere 2. Gruppe aus der Entscheidung und musste den Final beenden. Damit resultierte statt einer Medaille ein 5. Rang. Ärgerlich, aber eine Tatsache, die man akzeptieren muss und nicht ändern kann. Dafür marschierte die 1. Gruppe durch. Der Kantonalmeistertitel war nie in Gefahr und so konnte man nach einem Jahr Unterbruch wieder die Goldmedaille holen. Herzliche Gratulation auch an die weiteren Medaillengewinner Subingen-Deitingen und Biezwil.

Einzel führen sowohl kniend (Jan Lochbihler, Chiara Leone, Michèle Bertschi) wie auch liegend (Janine Frei, Daniel Grun, Mario Kissling) drei Balsthaler*innen die Ranglisten an. Für den Kantonalmeister schossen liegend Janine Frei, Marc-André Haefeli und Heinz von Arx und kniend Jan Lochbihler sowie Simon Zellweger.

Am kommenden Samstag geht es nach Thun an den Schweizer GM-Final. Dort werden natürlich die besten Kräfte in der 1. Gruppe konzentriert aber auch die 2. Gruppe hat Potential für einen erfolgreichen Final.

Das Aufgebot für Thun sieht wie folgt aus:
1. Gruppe, liegend: Enrico Friedemann, Daniel Grun, Janine Frei. Kniend: Jan Lochbihler, Chiara Leone.
2. Gruppe, liegend: Heinz von Arx, Mario Kissling, Marco Baumgartner. Kniend: Michèle Bertschi, Simon Zellweger.

Der ganze Verein wünscht unseren beiden Gruppen viel Erfolg!!!

Ranglisten:
Final / QualifikationEinzel